Auf in den Wald! - Waldtage für KITAs

Das Projekt wurde vom Verein Kindernatur, Basel entwickelt und wird seit 2014 mit Unterstützung des Gesundheitsdepartementes des Kantons Basel-Stadt durchgeführt.

„Auf in den Wald – Waldtage für KITA‘s“, ein Projekt des Vereins Kindernatur, Basel

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Tagesbetreuungsplätzen für Kinder berufstätiger Eltern stark angestiegen. Immer mehr Vorschulkinder werden vor allem in KITA‘s fremdbetreut. Die Kindheit ist persönlichkeitsprägend für den Menschen. Regelmässige Naturerfahrungen bieten den Kindern aus pädagogischer Sicht förderliche Bewegungs- und Entwicklungsräume, die in dieser Form und Vielfalt kaum in einem anderen Umfeld gemacht werden können.

Projektziele

Während sechs Monaten verbringt jede KITA, die sich angemeldet hat, monatlich einen Halbtag - unter Leitung einer Fachperson (Naturpädagogin) - im Wald. Das Ziel des Projekts ist es, durch regelmässige Waldbesuche, die Sinneswahrnehmung, Motorik, Kreativität und Phantasie der Kinder anzuregen und zu stärken. Gleichzeitig soll das KITA-Personal angeleitet werden, künftig selbständige Waldbesuche in regelmässigen Abständen durchzuführen.

Mehr zum Thema