Ernährungspyramide

Mit der Ernährungspyramide können Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der Primarschule spannend und abwechslungsreich über verschiedene Ernährungsgewohnheiten diskutieren. Sie erfahren, dass die Nahrungsmittel aller Pyramidenstufen ihre eigene wichtige Bedeutung haben und es auf die richtige Zusammensetzung ankommt.

An jedem Primarschulstandort stehen eine grosse Holzpyramide sowie die dazugehörenden Spielzeuglebensmittel zur Verfügung. Die Lebensmittel können von den Schülerinnen und Schülern den verschiedenen Stufen der Pyramide zugeordnet werden. Die eigenen Ernährungsgewohnheiten können reflektiert und beliebige Menüvariationen durchgespielt werden. Der Fantasie sollen dabei keine Grenzen gesetzt werden.

Die Arbeitsmappe "Ernährungspyramide" befindet sich in der Ernährungskiste und enthält fachliche Hintergrundinformationen zur Ernährungspyramide sowie ein Arbeitsblatt zur Verwendung im Unterricht. Daneben steht auch ein Quartettspiel zur Verfügung, das die Kinder in drei verschiedenen Varianten in kleinen Gruppen spielen können.