Ernährungswerkstatt

Die Ernährungswerkstatt besteht aus elf Posten, bei denen sich Primarschulkinder der 1. und 2. Klasse spielerisch mit dem Thema Essen und Ernährung auseinandersetzen können.

 

 

Die elf Posten der Ernährungswerkstatt verteilen sich auf vier Themengebiete.

Sinneswahrnehmung beim Essen

Dabei schärfen die Schülerinnen und Schüler ihre Sinne, indem sie mit verbundenen Augen verschiedene Gerüche erraten oder Geräusche unterscheiden. Sie lernen, wie die optische Wahrnehmung bei der Beurteilung von Essen eine Rolle spielt und wie eng der Zusammenhang zwischen Riechen und Schmecken ist.

Herkunft von Lebensmitteln

Bei diesen Posten befassen sich die Kinder mit dem Aussehen von verschiedenen Lebensmitteln, wo sie wachsen und herkommen und wie aus Korn Brot entsteht.

Gesundes Znüni

Mit einem einfachen Experiment kommt man dem Fett mitgebrachter Znüni auf die Spur. Ein Zuckerrätsel zeigt, welche Znüni sehr zuckerhaltig sind und sich deshalb für einen Schulmorgen nicht eignen.

Ernährungspyramide

Die Schülerinnen und Schüler können auf anschauliche Art und Weise die Ernährungspyramide kennenlernen.