Ein-/Aus-/Übertritt

Die Förderung der Zusammenarbeit der Psychiatrielandschaft Basel-Stadt stellt ein wichtiges Anliegen der Kommission dar. Im 2012 wurden Grundsätze zum Ein-/Aus-/Übertritt von Patientinnen und Patienten erarbeitet und von der Kommission verabschiedet.

Ob beim Austritt aus einer Klinik, beim Wechsel des Therapeuten oder beim Eintritt in eine sozialpsychiatrische Institution: Für die Klienten und Patienten stellen diese Übergänge wichtige Veränderungen dar. Entsprechend ist es für Leistungserbringer ein zentrales Anliegen, diese Wechsel gut vorzubereiten und zu koordinieren. Und sollte einmal etwas nicht perfekt klappen, sollen die Fehler oder Unterlassungen erkannt und daraus Lehren gezogen werden.

Grundsätze der Zusammenarbeit

Die Partner der Psychiatriekommission haben einfache Grundsätze gemeinsam verabschiedet und ein Dokument mit wichtigen Informationen und einer Checkliste erstellt.

Evaluationsgremium

Diese Grundsätze der Zusammenarbeit werden jährlich anhand konkreter Beispiele überprüft. Hinweise für Verbesserungen oder sich wiederholende Probleme werden gerne aufgenommen.

Mehr zum Thema
Ein-/Aus-/Übertritt (PDF, 78 KB)