EverFresh beider Basel - Tabakpräventionsprojekt

EverFresh ist ein Projekt von IdéeSport und spricht die Teilnehmenden der MidnightSports-Projekte an. Sie sind zwischen 12 und 17 Jahre alt. Das Projekt erreicht die Jugendlichen dann, wenn die Wahrscheinlichkeit für einen Kontakt mit Suchtmitteln am grössten ist: Am Samstagabend.

Ziel von EverFresh

Das Ziel von EverFresh ist es, die jugendlichen Teilnehmenden über die schädlichen Auswirkungen von Suchtmitteln (Tabak) zu informieren und zu sensibilisieren. Die Informationsvermittlung im Sinne der Peer-Education und die spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema erhöhen die Akzeptanz der vermittelten Botschaft „Rauchen ist uncool“ bei den Jugendlichen und befähigt sie, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren. Die Teilnehmenden sind somit in der Lage, zukünftig eine für sich möglichst gesunde Entscheidung zu treffen.

Projektinhalt

Im Präventionsmodell EverFresh engagieren sich junge Menschen als EverFresh-Coachs. Ein EverFresh-Team besteht aus jungen Erwachsenen. Als Team besuchen sie jeden Samstagabend ein anderes MidnightSports-Projekt. Jedes ausgewählte Midnight-Projekt wird im Verlauf der Saison zwei Mal aufgesucht. Vor Ort führen die Coachs verschiedene Aktivitäten und Spiele durch, anhand denen das Thema Suchtmittelkonsum und dessen negative Auswirkungen thematisiert wird. Die Präventionsaktivitäten sind zusammen mit Fachstellen und unter Einbezug der EverFresh-Coachs entwickelt worden und ermöglichen im Sinne der Peer-Education eine spielerische Auseinandersetzung mit einem ernsten Thema. Dieser verhaltenspräventive Ansatz ergänzt das verhältnispräventive Setting der Midnight-Sports-Projekte und komplettiert die ganzheitliche Prävention im Freizeitsetting.