Lärm im Klassenzimmer, Lärmampel

Ohne es zu merken, wird es in Schulklassen oft so laut, dass konzentriertes Lernen und Lehren fast nicht mehr möglich ist. Man fühlt sich schneller müde und gestresst, die Stimme leidet und Kopfschmerzen können auftreten.

Lärm bewusst machen

Mit der Lärmampel bietet der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst interessierten Lehrpersonen ein einfaches Hilfsmittel, um das Bewusstsein und die Sensibilität für Lärm im Klassenzimmer zu steigern. Der Lärmpegel im Unterricht kann dadurch kontrolliert und mit den bekannten Symbolen rot, gelb und grün „sichtbar“ gemacht werden.

Die Lärmampel

Eine Lärmampel ist einfach zu handhaben. Das Gerät beinhaltet eine Gebrauchsanweisung sowie praktische Informationen und eignet sich für den Kindergarten und für alle Schulstufen.  Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst stellt den Basler Schulen leihweise eine "Lärmampel" zur Verfügung.