Sekundarschule

Jugendliche erfahren während der Schulzeit starke physische und psychische Veränderungen. Die schulärztliche Untersuchung in der Oberstufe bietet ihnen die Gelegenheit, mit der Schulärztin oder dem Schularzt über ihre persönlichen Anliegen und gesundheitlichen Belange zu sprechen und sich beraten zu lassen.

Die schulärztliche Untersuchung in der Oberstufe findet in der 9. Klasse statt. In der Regel kommen die Schülerinnen und Schüler dafür in kleineren Gruppen und ohne ihre Lehrperson in den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KID). Dort werden von einer Medizinischen Praxisassistentin und einer Schulärztin oder einem Schularzt folgende Untersuchungen durchgeführt:

Die Untersuchung in der neunten Klasse

Unsere schulärztliche Untersuchung bietet allen Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen die Gelegenheit, ihre Gesundheit kostenlos und freiwillig untersuchen zu lassen und ihre Probleme individuell zu besprechen.

  • Sehtest
  • Hörtest
  • Messen von Grösse und Gewicht
  • Kontrolle des Impfausweises und Impfberatung

 

Beraten und Abklären in der Oberstufe

Bei gesundheitlichen Auffälligkeiten oder auf Wunsch der jungen Leute besprechen wir mit den Jugendlichen im Anschluss an die Untersuchung Fragen beispielsweise zur körperlichen Entwicklung, zu gesundheitlichen Beschwerden, zu Ernährung und Bewegung, zu Stress und Leistungsdruck, zur Schule und zum Unterricht, zur Sexualität oder zum Umgang mit Suchtmitteln. In einem persönlichen Gespräch geben die Schulärztin bzw. der Schularzt individuelle Tipps und Empfehlungen und beraten die Jugendlichen über einen gesunden Lebensstil. Dabei arbeiten wir eng mit den Kinder- und Hausarztpraxen zusammen oder vermitteln Unterstützung durch andere Institutionen. Treten wegen medizinischer Probleme längere Abwesenheiten vom Schul- oder Turnunterricht auf, führen wir vertrauensärztliche Einzelabklärungen durch und beraten die Schulen bei Dispensgesuchen. Unser Personal unterliegt dabei dem Arztgeheimnis.

Mehr zum Thema

Gesund durch die Schule (PDF, 2.7 MB)

nach oben