Tipp des Monats

Wie hört man mit dem Rauchen auf?

Dezember 2017: Gute Vorsätze wirklich einhalten - so klappt der Rauchstopp im neuen Jahr!

Der Jahreswechsel ist die Zeit der guten Vorsätze. Jedes Jahr ganz oben auf der Hitliste: der Rauchstopp. Dass es sich lohnt, rauchfrei zu werden, belegen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Rauchen ist weltweit die wichtigste vermeidbare Ursache für einen vorzeitigen Tod. Trotz der zahlreichen negativen Folgen, welche der Tabakkonsum mit sich bringt, schaffen es aber viele nicht, von den Zigaretten loszukommen. Wir haben Tipps für Sie, damit aus dem guten Vorsatz ein dauerhafter Rauchstopp wird.

Bereiten Sie sich gut vor

  • Machen Sie sich Ihre persönlichen Rauchgewohnheiten bewusst. Wann und warum rauchen Sie?
  • Sind Sie bereit, mit dem Rauchen aufzuhören? Was spricht dafür, was dagegen?
  • Treffen Sie den klaren Entscheid zum Aufhören.
  • Definieren Sie die Rauchstoppmethode, die zu Ihnen passt.
  • Setzen Sie Ihr Rauchstoppdatum fest, d.h. den Tag, an dem Sie mit Nichtrauchen beginnen.

Lassen Sie sich unterstützen

Tricksen Sie Rückfälle aus

  • Meiden Sie nach dem Rauchstopp eine Zeit lang Orte, an denen die Versuchung zu rauchen besonders gross ist.
  • Bereiten Sie Alternativen für die kritischen Momente vor, insbesondere Ersatzhandlungen für Ihre «Lieblingszigaretten» und für Ihre Rauchpausen.
  • Entfernen Sie vor dem Rauchstopp sämtliche Rauchutensilien aus Ihrer Umgebung. Die gefährlichste Zigarette nach dem Rauchstopp ist immer die erste. Ein Rückfall ist aber keine Katastrophe, sondern ein Lernprozess. Freuen Sie sich am bisher Erreichten und starten Sie sogleich den nächsten Rauchstopp.
  • Antirückfalltricks finden Sie auf der Seite von www.stop-tabak.ch  

Tun Sie sich etwas Gutes

  • Belohnen Sie sich anfangs täglich für das erreichte Ziel, heute nicht geraucht zu haben.
  • Nehmen Sie ein persönliches Bewegungsprogramm in Angriff.
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung.

 

"Das Rauchen aufzugeben zählt zu den einfachsten Dingen überhaupt - ich muss es wissen, denn ich habe es Tausend Mal getan."

Mark Twain