Fortbildungsangebot für Hausarztpraxen

Fortbildungsmodule für Hausärztinnen und Hausärzte zu den Themen Suchtmedizin, Psychiatrie und rechtliche Fragen in der Arztpraxis

Die Grundversorger, darunter im Speziellen Arztpraxen, nehmen eine sehr wichtige Rolle ein, wenn es darum geht, mit Patientinnen und Patienten auch über tabubesetzten Themen wie Suchtproblemen oder psychische Leiden zu sprechen. Dem Gesundheitsdepartement Basel-Stadt ist es ein grosses Anliegen, die wichtige Arbeit der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit verschiedenen Fachexperten eine Neuauflage des kostenlosen Fortbildungsangebots erstellt. Darin sind Module zu den Schwerpunktthemen Suchtmedizin, Psychiatrie und rechtliche Fragen zu finden.

Mit dem Fortbildungsangebot sollen massgeschneidert Themen aufgenommen werden, die für (Haus)Arztpraxen wichtig sind und der fachliche Austausch sowie die Zusammenarbeit zwischen Fachinstitutionen und den Arztpraxen gestärkt werden. Im Zentrum stehen das Wohl der Patientinnen und Patienten und das Bestreben, ihnen eine möglichst gute Gesundheitsversorgung zu bieten.

Alle Module im Überblick

Eine kurze Beschreibung der einzelnen Fortbildungsangebote können Sie dem vorliegenden Abstractbook entnehmen. Falls Sie ein Angebot nutzen möchten, können Sie direkt mit der angegebenen Kontaktperson in Verbindung treten. Sie wird Ihnen gerne einen passenden Termin organisieren. Die Fortbildung kann bei Ihnen in der Praxis im Rahmen eines Qualitätszirkels oder für alle Praxismitarbeitenden (inkl. PA’s)stattfinden. Auf Wunsch wird die Fortbildung punktuell mit einer Besichtigung der entsprechenden Institution kombiniert (z.B. UPK). Freuen Sie sich auf spannende, praxisnahe Besprechungen in einer der Fortbildungsveranstaltungen.