Unterstützung Covid-19

Unterstützungsangebote während Covid-19

Home-Office, Homeschooling, kein Kino, kein Ausgang, keine Freunde treffen... Nebst der Unsicherheit, die Covid-19 bereits mit sich bringt, ist die Umsetzung des täglichen Aufrufs "bleiben Sie zu Hause" eine Herausforderung. Folgend ein paar Unterstützungsangebote, die euch während dieser speziellen Zeit helfen können:

 

Basel zu Hause

Gsünder Basel und das Gesundheitsdepartement haben eine attraktive Website mit Tipps und Angeboten für zu Hause zusammengestellt. Besucht uns auf:

www.baselzuhause.ch

Sich Sorge tragen

Häusliche Isolation ist eine Ausnahmesituation, die die meisten Menschen noch nicht erlebt haben. Das ist für uns alle nicht leicht und kann grosse Verunsicherung und psychische Belastungen auslösen. Deshalb ist es gerade jetzt besonders wichtig, dass wir uns Sorge tragen!

Wie ihr euch selber gut Sorge tragen könnt findet ihr auf:

www.rheinleben.ch/sorge-tragen

Hilfe für Familien

Ein Schudurcheinander vor der Hüpfburg, denn mit Schuhen springen ist nicht erlaubt.

Elternberatung Basel:

Familien-, Paar- und Erziehungsberatung FABE:

  • Per Telefon:  061 686 68 68
  • Per E- Mail:   info@fabe.ch

 

 

Helpline Stiftung Rheinleben - für Menschen zu Hause

Die Isolation und das "social distancing" kann sich negativ auf das psycho-soziale Wohlbefinden auswirken. Ein telefonisches Gespräch, kann dann Entlastung bieten und die psychische Gesundheit stärken.

Unter der Nummer 061 204 04 40 ist die Stiftung Rheinleben wochentags täglich von 10.00-12.00 Uhr erreichbar.

Hotline Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

Die UPK bieten eine Hotline für psychologische Fragen während der Corona-Pandemie an.

Wenn es Ihnen aufgrund der gegenwärtigen Situation psychisch nicht gut geht: Rufen Sie an – die Fachpersonen der UPK Basel sind für Sie da.

Krisen-Hotline der UPK Basel:

Tel. + 41 61 325 55 91
Montag bis Freitag, 9-16 Uhr

HEKS Corona-Helpline in verschiedenen Sprachen

Die HEKS Corona-Helpline steht Personen zur Verfügung, die während der Corona-Pandemie Fragen oder Sorgen haben und keine der vier Landessprachen verstehen. Per Telefon erhalten sie Hilfe und Informationen.

Sprachen: Albanisch, Arabisch, Bosnisch / Serbisch / Kroatisch, Kurdisch, Persisch / Dari, Portugiesisch, Spanisch, Tamilisch, Tigrinya und Türkisch.

Beratungszeiten:  Mo-Fr: 9-12h und 14-17h

Telefon:               0800 266 785 (gratis)

10 Impulse für die Psyche

Die Anregungen zu den 10 Impulsen sind überarbeitet und angepasst an die ausserordentliche Lage während des neuen Coronavirus. Schaut vorbei!

wie-gehts-dir.ch

inCLOUsiv

Das Angebot "inCLOUsiv" von Pro mente sana ist ab sofort öffentlich zugänglich. inCLOUsiv ist ein virtueller und interaktiver Begegnungsraum für alle Menschen, die sich für das Thema der psychischen Gesundheit interessieren. Sie bietet eine Plattform für den persönlichen Austausch, Diskussionen und Informationen zur Stärkung der psychischen Gesundheit.

www.inclousiv.ch

Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus

Hier findest du viele Tipps und Angebote, um deine psychische Gesundheit zu pflegen.

Wir stehen als Gesellschaft vor einer Situation, die wir nie üben konnten. Wir bewegen uns auf Neuland und das macht uns unsicher. Es ist normal, dass wir darauf mit Ängsten und Sorgen reagieren. Der Verlust von Kontrolle über unseren Alltag kann uns aus dem Gleichgewicht bringen. Lasst uns unsere Gesundheit, auch unsere psychische Gesundheit pflegen!

www.dureschnufe.ch