Tipp des Monats

Mann sitzt mit einem Glas Rotwein vor seinem Laptop

Dezember 2021: Winterblues? Das muss nicht sein!

Wunderschöne Blätter fallen von den Bäumen herunter. Die Natur verliert allmählich ihre herbstlichen Farben. Morgens erwachen wir mit Nebel. Es ist kälter geworden und die dunkle Jahreszeit naht.

Die meisten Menschen lieben den Sommer. Es ist warm, abends ist es hell und wir geniessen die Sonne draussen. Winterliche Dunkelheit und Kälte hingegen bereiten einigen Menschen Mühe. Wir sind mehr in den eigenen vier Wänden und fühlen uns hin und wieder einsam. Nicht zuletzt können die Wintermonate generell aufs Gemüt schlagen.

Hält der Winterblues, also die betrübte Stimmung länger als zwei Wochen an, kann es sich laut Experten um die saisonal bedingte Depression handeln. Meist ist die Erkrankung mild ausgeprägt. Betroffene berichten zum Beispiel davon, dass sie morgens Mühe haben aufzustehen. Auch stärkere Symptome wie Erschöpfung, Angstzustände oder Konzentrationsstörungen können sich bemerkbar machen.  

Folgende Tipps können Winterblues vorbeugen:

  • Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte via Telefon oder Video, wenn Treffen nicht möglich ist
  • Halten Sie eine Tagesstruktur (regelmässiges Essen und Schlafen)
  • Gehen Sie in der Natur spazieren
  • Nutzen Sie die gewonnene Zeit für sinnvolle Dinge, die Sie schon längst machen wollten
  • Schreiben Sie wieder mal einen Brief oder malen Sie ein Bild
  • Hören Sie Musik oder lesen Sie ein gutes Buch
  • Vermeiden Sie Stress, der zum Beispiel durch zu viele Aufgaben ausgelöst wird

Ihre Stimmung ist weiterhin bedrückt? Dann raten wir Ihnen zu einem Gespräch bei Ihrem Hausarzt. Weitere hilfreiche Angebote finden Sie weiter unten.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Winterzeit, mit musikalischem Blues! Bleiben Sie gesund!


Die Dargebotene Hand: Ein Telefongespräch anonym & kompetent: www.143.ch

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft Ihnen, Ihre psychische Gesundheit zu stärken. www.wie-gehts-dir.ch

Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus www.dureschnufe.ch

Das telefonische Gesprächsangebot gegen Einsamkeit im Alter. www.malreden.ch

Regelmässige Bewegungstreffs für Basler Seniorinnen und Senioren Website der Medizinischen Dienste Basel-Stadt - Café Bâlance – Bewegung und Geselligkeit im Quartier